Unsere Gesundheits-Lieblinge im August

Kleine Schnitte, eine leichte Verbrennung oder auch Reiseübelkeit? Damit Sie sich im Urlaub rundum entspannen können, sollten Sie Ihre kleine Reiseapotheke mit Bedacht packen. Mit diesen sommerlichen Produktempfehlungen sind Sie bestens bei der nächsten Reise ausgerüstet und auf alle Fälle vorbereitet. Aus Liebe zu Ihrer Gesundheit.

Aqualibra®. Schon wieder eine Blasenentzündung?

  • Entzündungshemmend + antibakteriell
  • Krampflösend + schmerzlindernd
  • Spült die Erreger aus

AVP: 19,18 € ** - 14,18 €
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Kytta® Schmerzsalbe. Stark gegen Schmerzen.

  • Anwendungsgebiete: Gelenk-/Schulter-/Nacken-/Rückenschmerzen, Kniegelenkarthrose, Sportverletzung
  • Nachgewiesene Wirksamkeit
  • Sehr gut verträglich und längerfristig anwendbar*

AVP: 16,48 € ** - 11,48 €
Grundpreis 100g 11,48 €
*siehe Packungsbeilage
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Magnesium Verla® 400 complex. Magnesium für Muskeln & Nerven.

  • Hochdosiert – Einnahme nur 1 x täglich
  • Pflanzliche Kapselhülle (ohne Gelatine)
  • Frei von Süßstoffen, Zuckern, Gluten, Lactose

AVP: 18,80 € ** - 14,80 €
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Nicorette® Fruit & Mint Spray. Lindert akutes Rauchverlangen in nur 30 Sekunden*

  • Schnelle Hilfe in kritischen Momenten
  • Erhöht die Chance auf langfristige Rauchfreiheit um 2,5 Mal
  • Mit fruit & mint Geschmack

AVP: 39,95 € ** - 32,95 €
*(mit 2 x 1 mg/Sprühstoß)
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Iberogast® bei Magen-Darm-Beschwerden.

  • Schnelle und effektive Linderung von vielen Verdauungsbeschwerden
  • Einzigartige Kombination aus neun Heilpflanzenextrakten, die sich in ihrer Wirkung gegenseitig verstärken
  • Ganzheitliche Wirkung, da es an mehreren Stellen im Verdauungstrakt gleichzeitig ansetzt.

AVP: 21,38 € ** - 16,38 €
Grundpreis 100 ml 32,76 €
**Angabe unseres regulären Verkaufspreises

Pflichtangaben:

Aqualibra® 80 mg/90 mg/180 mg Filmtabletten. Zur Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege. Als Durchspülung zur Vorbeugung und Behandlung bei Harnsteinen und Nierengrieß. Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsenen. Bei Blut im Urin, Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage muss ein Arzt aufgesucht werden. Enthält Lactose und Glucose.* 07/2013

Kytta® Schmerzsalbe. Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt. Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Myalgien im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Enthält Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl- 4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl, Cetylstearylalkohol, Benzylbenzoat und Rosmarinöl.*

Nahrungsergänzungsmittel. Pro Tagesempfehlung (1 Kapsel): 400 mg Magnesium (als Magnesiumcitrat und Magnesiumoxid).

Achten Sie zusätzlich auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Nicorette® Fruit & Mint Spray, 1 mg/Sprühstoß. Wirkstoff: Nicotin. Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit bei Erwachsenen durch Linderung der Nicotinentzugssymptome, einschließlich des Rauchverlangens, beim Versuch das Rauchen aufzugeben. Die komplette Einstellung des Rauchens sollte das endgültige Ziel sein. Warnhinweis: Enthält Ethanol, Propylenglycol und Butylhydroxytoluol.* Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 11/2018

Iberogast®. Zur Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Das Arzneimittel enthält 31,0 Vol.-% Alkohol. Stand: 09/2018. * Bayer Vital GmbH, Kaiser-Wilhelm-Allee 70, 51373 Leverkusen, Deutschland.

Irrtum vorbehalten. Abbildungen können vom Originalprodukt abweichen.

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.